E1 Deutschland Siegen - Frankfurt


IVe.8     Abschnitt Oberreifenbach - Frankfurt/Main 15 km


Oberreifenbach

Frankfurt/Main               14,7 km


Mein Zimmer in der DJH hatte einen eigenen separaten Eingang von draussen. Obwohl die Herberge gut belegt war hatte ich nichts von den Kinder- und Jugendgruppen gehört. Das Frühstück war wie immer sehr gut und reichhaltig. Da ich heute nur nach Frankfurt und dann mit der Bahn nach Hause wollte, liess ich mir Zeit. Der direkte Aufstieg zum Großen Feldberg, mit 880 m der höchste Punkt dieser Tour, war wegen Baumfällarbeiten gesperrt. Ich fand einen nur unwesentlich längeren Weg drumrum. Ich war bald in den Wolken. Der Turm war immer mal zu sehen. Bald wurde auch die Sicht besser. Oben auf dem Berg war so früh am Morgen alles noch geschlossen. Dann kam auch die Sonne durch. Außer einem kurzen Anstieg auf den Altkönig ging es jetzt nur noch bergab. In Oberursel erreichte ich die U-Bahn / Straßenbahn Endstation. Ich fuhr mit der Bahn zum Frankfurter Hauptbahnhof. Hier aß ich zu Mittag und fuhr dann im ICE zurück nach Hamburg.

 


Aufstieg zum Gr. Feldberg (880 m) in den Wolken


Die Wolken geben kurzfristig den Blick frei


Der Turm mit Aussichtsplattform war im April um die Uhrzeit noch geschlossen


Vom Altkönig (798 m) gibt es keinen Ausblick, nur diese noch kahlen Bäume sind zu sehen


Blick zurück zum Großen Feldberg


Blick Richtung Frankfurt/Main


<< Michelbach <<      >> Zurück zur Übersicht >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017