E1 Dänemark, Grenaa - FLensburg


IIIa.1    Abschnitt Grenaa - Rugård über 16 km


Grenaa

Rugård           16 km


Nach langer Zugfahrt mit dreimal umsteigen und längeren Aufenthalten am frühen Nachmittag bin ich endlich in Grenaa angekommen. Vom Bahnhof führt zuerst der Weg bis zum Fährhafen an dem Flüsschen Grenaa Å entlang. An der Ostsee angekommen beginnt der E1. Es geht jetzt südlich teils durch Dünen, teils direkt am Strand entlang. Nach einiger Zeit hört die Markierung auf und es geht immer an der Wasserlinie entlang. Jetzt wandelt sich der Strand immer mehr von Sand zu Kies und Geröll. Die Wanderung wird beschwerlicher. Zum Abend erreiche ich den Campingplatz in Rugård.


Fährhafen von Grenaa. Hier kommt die Fähre aus Schweden an.


Erste Markierung in den Dünen in Grenaa


Ostseestrand südlich von Grenaa


<< Zurück zur Übersicht <<      >> Rønde >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017