E1 Schweden, Granvik - Sälen


IIb.19    Abschnitt Axistugan - Skärloksstugan 39 km


Axistugan

Evertsberg                  10 km

Risberg                       13 km

Mängsbodarna             10 km

Skärloksstugan              6 km


Nach ruhiger wie fast immer allein verbrachter Nacht ging es bei schönem Wetter weiter. In Evertsberg kam ich direkt am Weg durch ein kleines Dorf. Hier wird der Bergpreis für die Skiläufer vergeben. Nur für Wanderer sind das alles keine nennenswerten Steigungen. Der Wanderweg verlässt immer wieder die Skistrecke da diese dann durch feuchte Abschnitte führt. Nicht dass der Wanderweg immer trocken ist aber doch wesentlich trockener als die Skistrecke. Interessant war am Nachmittag ein altes Sägewerk mit Wasserantrieb direkt am Weg. In der Skärloksstugan endete mein heutiger Tag.


Holzkirche in Evertsberg


In Evertsberg wird der Bergpreis beim Vasalauf vergeben. Die Gewinner sind auf diesen Stelen verewigt.


Ein alter Erdlagerschuppen direkt am Wanderweg


Der Vasalaufwanderweg in den Steinfeldern vor Mängsbodarna


Museumssägewerk mit Wasserantrieb


Stiefeltrocknen in der Skärloksstugan


<< Mora <<      >> Östjällstugan >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017