E1 Schweden, Granvik - Sälen


IIb.18    Abschnitt Mora - Axistugan 33 km


Mora

Hökberg                    19 km

Oxberg                       9 km

Axistugan                   5 km


Heute ging es auf den Vasalauf. Diese berühmte Skilanglaufstrecke ist zusätzlich als Radwanderweg und als Wanderweg ausgeschildert. In Mora, meinem Startpunkt, endet die Langlaufstrecke. Los ging es in leichtem Nieselregen. Auf dem ersten Abschnitt traf ich dann auch auf die einzigen anderen Wanderer uns die waren in der Gegenrichtung unterwegs. Der Weg ist sehr gut ausgeschildert und hat in dieser Richtung keine nennenswerten Steigerungen. Entlang des Weges sind mehrere Übernachtungshütten mit Ofen und Matratzenbetten. Unterwegs trifft man immer wieder die Kontrollstationen für die Skilangläufer. War natürlich alles zugesperrt. Mittags machte ich Rast in einer der Hütten. Zum Abend erreichte ich die Axistugan wo ich auch die Nacht verbrachte. Interessant war hier ein Hinweisschild unter anderem auch auf polnisch, dass die Hütten nur für Wanderer und Radler und nicht für Autofahrer sind.


Beginn des Vasaloppsleden in Mora. Für die Skiläufer ist hier das Ende erreicht.


Kontrollpunkt des Wasalaufs (Ski) in Eldris


Interessanter Wegweiser des Vasalopsleden und eines Wanderwegs BanAnna


Innenansicht der Prästskogsstugan mit Ofen und Etagenbetten


Die Kirche in Oxberg


Oberhalb der Wassermühle an der Axistugan


<< Rajån <<      >> Skärloksstugan >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017