E9 Deutschland, Wischhafen - Neuschanz / Nieuweschanz


IIId.1   Abschnitt Wischhafen - Wingst 43 km


Wischhafen

Dornbusch                      8 km

Großenwöhrde               11 km

Osten                             7 km

Oberndorf                     8 km

Wingst                         9 km


Ganz früh morgens ging es mit Bahn und zum Schluss als einziger Fahrgast im Bus an die Elbe. Nach anfänglichem Deich und etwas Straße ging es bei Neustadt auf einen langen und schönen Sand-, Moor- und Grasweg bis zur Kirche in Großenwörden. Die Markierung könnte durchaus etwas großzügiger ausfallen. Nach kurzem Straßenstück ging es dann auf dem Ostedeich weiter nach Osten (auch wenn es in westlicher Richtung liegt). In Osten am Anleger der Schwebefähre hatte ich während meiner Mittagsrast das Glück, dass die Fähre vom anderen Ufer rüberschwebte. Im Sommer wird diese täglich betrieben. Ein schönes Kulturdenkmal. Weiter ging es immer auf dem Ostedeich bis Oberndorf. Eine Absperrung nach der anderen mußte gewuert werden; und es gab viele, viele Schafe. In Oberndorf ging es dann auf der anderen Flussseite auf dem Deich zurück. Der Abzweig zur Wingst ist gut markiert und führt entlang einer Asphaltstrasse bis zur Eisenbahn. Parallel zur Eisenbahn ging ich bis zum Bahnhof von Wingst und erreichte dann bald die Jugendherberge.


Hölzerner Wegweiser und Markierung des Elbe-Weser Wanderwegs


E9 durch moorige Landschaft


Schwebefähre über die Oste


<< Zurück zur Übersicht <<      >> Bad Bederkesa >>     


  

© 2016 by Hamburger

Last updated on 12.11.2017