E9 Niederlande, Neuschanz / Nieuweschanz - xxxx


IV.1   Abschnitt Finsterwolde (Neuschanz / Nieuweschanz) - Delfzijl xx km       Km-Angaben folgen


Finsterwolde

Termouten                     x km

Delfzijl              x km


Morgens wanderte ich zuerst zurück zum E9, der jetzt bis Delfzijl immer am Seedeich verläuft. Der Weg ist nicht zu verfehlen und zusätzlich sehr gut markiert. Hierbei sind die deutsche Küste und Emden den ganzen Tag zu sehen. Heute war es den ersten Tag bewölkt. Mittags erreichte ich Termouten und machte Rast in einem Fischrestaurant. Weiter ging es nach Delfzijl. Das Industriegebiet wird auf oder hinter dem Deich durchwandert. Erst an der Kanaleinfahrt muss der Deich kurzfristig verlassen werden um diesen an der Schleuse zu überschreiten. Vorbei am Industriehafen geht es bis zum Badestrand bevor der Wanderweg ins Hinterland abbiegt. Auf guter Markierung erreichte ich in Delfzijl der Bahnhof und die Touristeninformation. Hier gab es sehr gute Hilfe bei der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit. Ich entschied mich für einen Wohnwagen auf einem nahen Campingplatz.


Seedeich


Alte Seeschleuse von Termunten


Der Seedeich verläuft auf einem ehemaligen Friedhof und die Grabsteine wurden an gleicher Stelle wieder errichtet.


Das Industriegebiet von Delfzijl wird direkt am Seedeich durchwandert.


<< Zurück zur Übersicht <<      >> Uithuizen >>     


  

© 2016 by Hamburger

Last updated on 12.11.2017