E9 Polen Swinemünde / Swinoujscie - Braunsberg / Braniewo


II.7     Abschnitt Jershöft / Jaroslawiec - Stolpmünde / Ustka über 31 km


Jershöft / Jaroslawiec

Lanzig / Lacko                                     5 km

Körlin / Korlino                                     1 km

Krolow / Krolewo                                  3 km

Marsow, Bushaltestelle / Marszewo         3 km

Schlackow / Zlakowo                           2 km

Saleske / Zaleskie                               2 km

Hohenstein / Wodnica                        10 km

Stolpmünde / Ustka                             5 km


In diesem Abschnitt gibt es keine Möglichkeit am Ostseestrand oder auch nur seiner Nähe zu bleiben. Das militärische Sperrgebiet beginnt direkt am Rand von Jershöft mit dem Fluss Glawnitz. Also ging es auf einem Fußweg neben der Straße nach Neuenhagen / Jezierzany. Von hier geht es über eine Nebenstrasse nach Lanzig weiter. Unter großen Chausseebäumen konnte ich mich bei einem kurzen aber kräftigen Schauer unterstellen. Am Ortsausgang geht es über einen stark verwachsenen Weg nach Körlin. Von hier an war es stundenlanges Straßenwandern. Anders als auf der Karte verzeichnet ist die Markierung immer auf der Straße und nicht auf dem Sandweg und später ehemaligen Bahndamm. Hinter Krolow trifft man wieder auf das militärische Sperrgebiet. In der Bushaltestelle von Schlackow machte ich mir mein Mittagessen warm. Der Abschnitt hinter Saleske ist leider nicht mehr auf meiner Karte verzeichnet. Erst vor Hohenstein beginnt die Karte wieder. In Hohenstein weicht der markierte Weg wieder von der Karte ab. Scharf rechts abbiegend geht es über die Stolpe in ein Waldgebiet. Hier wird auch die Eisenbahnstrecke nach Stolpmünde überquert. Am Stadtrand trifft der Weg dann auf die aus Stolp / Slupsk kommende Hauptstraße. In Stolpmünde nahm ich mir dann ein Zimmer in einem einfachen Hotel.


Die Glawnitz in Jershöft


Zugewachsener E9 am Rand von Lanzig


Am Ortsausgang von Krolow reicht das militärisches Sperrgebiet bis an die Landstraße heran.


Weite Landschaft im Hinterland der Ostseeküste am E9


"Dorfbewohner" auf Pflastersteinstrecke des E9


Die Stolpe in einem kleinen Naturschutzgebiet kurz vor Stolpmünde


<<Laase<<        >> Rowe >>


  

© 2016 by Hamburger

Last updated on 12.11.2017