Pacific Crest Trail (PCT)


14    Vermillion Valley Resort - Tuolumne Meadow über 104 km


Vermillion Valley Resort

Silver Creek                                              9 km

Deer Creek                                             29 km

San Joaquin Mountain                               30 km

Tuolumne Meadow CG                               36 km


Mit der Nachmittagsfähre ging es wieder zurück zum PCT. In der kurzen Zeit war durch das sinkende Wasser bedingt, der Anleger ein ganzes Ende verlegt worden. Bis zum Dunkel werden schaffte ich noch ein ganzes Stück Weges. Auch auf diesem Abschnitt sollte es nachts wieder frieren. Schließlich mussten jetzt noch einmal drei Pässe erstiegen werden. Das Gebiet um Red's Meadows war im letzten Winter von einem extrem starken Orkan betroffen worden. Tausende Bäume waren umgeweht. Bis zu unserem Eintreffen gegen Ende Juni war die Forstverwaltung mit vielen Holzfällern im Einsatz. Sie schafften es noch rechtzeitig den PCT weitgehend von gefallenen Bäumen zu befreien. Reds Meadow Resort and Pack Station war noch nicht wieder für die Allgemeinheit geöffnet. Nur wir Wanderer durften dort hin. Das Restaurant war geöffnet und der Laden wartete auf neue Ware. Im Restaurant traf ich auf John C. Riley, einen US Schauspieler mit Oscar Nominierung. Er war dort mit einer Gruppe Kindern um zu reiten. Wie an solchen Plätzen üblich, traf ich auch einige Mitwanderer, die ich zum Teil seit einiger Zeit nicht mehr gesehen hatte.


Das nahe gelegene Devils Postpile National Monument ist den kurzen Abstecher alle mal wert. Hierbei handelt es sich um ein ca. 20 m hohes Kliff aus regelmäßigen sechseckigen Basalt-Säulen. So schön wie hier sind Basaltsäulen nur an ganz wenigen Stellen auf der Erde zu sehen. Hier war auch eine Gruppe Jugendlicher im Einsatz, die Wanderwege für die kurze Sommersaison wieder herzurichten. Der letzte Abstieg vor Tuolumne Meadows war neu angelegt worden und bestand aus ganz vielen Steinstufen. Endlich unten angekommen verläuft der Weg in einem breiter werdenden flachen Tal bis zum Campingplatz. Hier werden wir Wanderer in eine Ecke abseits von den Zahlenden Autocampern verfrachtet. Das Postamt und der Laden sind in einem nur für die kurze Saison aufgestellten Zelt untergebracht. Hier gibt es weder Duschen noch Wäschewaschmöglichkeiten. Mit dem National Park Bus machte ich einen Tagesausflug ins Yosemite Valley. Nach der Stille und Einsamkeit auf dem Wanderweg kam es mir hier wie in Disneyland vor. Viel zu viel Trubel.


Waschmaschinen und Wäschetrockner stehen im Freien, Vermillion Valley Resort


Morgendliches Eis auf einem Tümpel


Morgenfrost auf einer Wiese


Windbruch in der Nähe von Red's Meadows


Devils Postpile NM


Wartungsarbeiten am PCT


Auf dem Weg nach Tuolumne Valley im Yosemite NP


<< Independence <<      >> South Lake Tahoe >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 11.11.2017