Appalachian Trail (AT)


7    New Jersey

 


Bis zum Highpoint war kein Unterschied zur Strecke in Pennsylvania. Der AT verläuft in nördlicher Richtung auf einem langen und schmalen bewaldeten Bergrücken. Hier am Highpoint wechselt die Wegrichtung nach Osten und geht immer an der Staatsgrenze zu New York entlang. Und hier begannen die Mücken mich zu belästigen. Bislang war ich davon verschont geblieben. Es ging durch feuchtes und teilweise sumpfiges flaches Gelände. Ein längeres Stück führte über hoch gelegene Holzbohlen. Zum Teil waren die Pflanzen nicht zurückgeschnitten und berührten mich von links und rechts. Es gab hier dann auch Zecken. Manch eine musste ich von meinen Beinen entfernen. Kurz vor dem Abstieg zum Greenwood Lake wechselt der AT wieder auf nördliche Richtung und überschreitet bald die Staatsgrenze von New York.


Long House Creek Valley, New Jersey


AT am Kittatinny Mountain durch Rhododendron, New Jersey


AT auf Holzbohlen am Pochuk Creek, New Jersey


Culvers Lake vom Kittatinny Mountain, New Jersey


Mashipacong Shelter mit behindertengerechter Toilette, New Jersey


AT im nördlichen New Jersey


Hier verläuft der AT über die Kletterfelsen, New Jersey


<< Pennsylvania <<      >> New York >>     


  

© 2016 by Hamburger

Last updated on 10.11.2017