Appalachian Trail (AT)


10    Massachusetts 144 km


Nachdem ich für drei Tage meine Antibiotika gegen meine Borreliose genommen hatte und mich wieder fit fühlte ging ich von Salisbury / Connecticut aus weiter. Abends erreichte ich Massachusetts. Der Wanderweg in diesem Staat ist nur kurze 144 km lang. In einer Woche schaffte ich diese Entfernung. Kurz nach dem Queren der Staatsgrenze folgt der Wanderweg einem Bach in der Sages Klamm. Das war ein interessanter Wegabschnitt.


In Cheshire übernachtete ich in einem Kirchenhostel. Da es wohl in der Vergangenheit Ärger mit Wanderern gegeben hatte, wurden wir abends eingeschlossen. Da der Raum ebenerdig war und wir notfalls Fenster öffnen konnten, störte mich dies nicht.


Am nächsten Tag ging es auf den Mount Greylock. Das war der erste richtige Berg seit den Grayson Highlands im südlichen Virginia. Oben steht ein hoher Turm. Vom Berg aus hat man einen schönen Ausblick. Nach dem Abstieg auf der nördlichen Seite ging es runter nach North Adams. Hier hatten wir mit mehreren ein ausgiebiges Mittagessen in einem chinesischen "All you can eat" Restaurant. Jetzt folgte wieder ein Aufstieg zur Staatsgrenze von Vermont.


Welcome to Massachusetts


Sages Revine, Massachusetts


Dalton, Massachusetts


Kirchenhostel in Cheshire, Massachusetts


Mount Greylock Monument, Massachusetts


Morgennebel im Hubbart Brook Valley, Massachusetts


Teich am AT, Massachusetts


<< Connecticut <<      >> Vermont >>     


  

© 2016 by Hamburger

Last updated on 10.11.2017