Continental Divide Trail (CDT)


27    Grand Lake - Silverthorne / Breckenridge        143 Kilometer


Grand Lake

Silverthorne / Breckenridge                 143 km


Der CDT verlässt Grand Lake am Ostufer der Seen. Leider ist dort ein längeres Stück mit extrem viel Windbruch seit 2010. Hier wurde noch immer nicht aufgeräumt. Die Alternative führt am Westufer über Asphalt- und Schotterstraßen. Ich nahm diese Option. Am Monarch See an der Rangerstation suchte ich Schutz vor einem Wolkenbruch. Dann ging es einsam weiter. Der CDT war meistens sehr gut markiert. Am Berthould Pass sah ich den Unterschied vom Juni als ich hier im Auto vorbei kam zu jetzt. Anstatt von 1,5 Meter Schnee war jetzt alles grün. Und natürlich viele Touristen. Nach dem ich den Pass verlassen hatte wurde es wieder einsam. Am Jones Pass gab es eine Überraschung. Der Pass war im August noch immer durch Schnee geschlossen.


Ich musste über den Schneewall klettern bevor ich für die Nacht zur Bobcat Mine abstieg. Bevor ich dann den Ptarmigan Pass erreichte stoppte mich ein weiteres Gewitter. Also blieb ich in den letzten Bäumen über Nacht bevor ich am Morgen weiter ging. Als ich über den Pass kam hatte ich Wolken sowohl über als auch unter mir. Ein sehr schöner Anblick. Der Weg bergab nach Silverthorne fehlt oft und die kleinen Steinhaufen sind in den Wolken unsichtbar. Arbeiten an einem neuen Elektroschaltwerk führten zu einer Umleitung. Ich kam ein einer anderen Stelle in Silverthorne an.


Blick auf den Rollins Pass


Der CDT beim Aufstieg auf den Jones Peak


Altschnee blockiert den Jones Pass noch Ende August


Vor dem Ptarmigan Pass folgt der CDT entlang dieses Grads


Erster Blick auf Silverthorne und das Dillon Reservoir vom CDT in der Nähe vom Ptarmigan Pass


<< Steamboat Springs <<      >> Twin Lakes >>     

 


  

© 2016 by Hamburger

Last updated on 11.11.2017