E1 Deutschland
Flensburg - Hamburg


IVa.2     Abschnitt Schleswig - Brekendorf über 18 km


Schleswig

Haithabu                 4 km

Selk                       4 km

Lottorf                    4 km

Brekendorf               6 km


Mit einigen schönen Ausblicken auf die Schlei und dann von Haddeby auch auf Schleswig ging es zum Wikinger Museum in Haithabu. Das Museum sollte auf jeden Fall besucht werden. Ich wollte mir jetzt nur die Außenanlage mit den nachgebauten Häusern und den Haustieren der damaligen Zeit ansehen. Besonders wenn die Sonne scheint. Dann gibt es noch einen Runenstein am Ende des Haddebyer Noors. Bei schönstem Wetter gab es dann kurz hinter Lottorf die erste selbstgekochte Mahlzeit (kochendes Wasser und gefriergetrocknetes Essen). Im folgenden Westermoor ist ein sehr nasser Abschnitt zu durchwandern. Je nach Schuhwerk und Trockenheit / Feuchtigkeit kann es unpassierbar werden. Ich schaffte es. Ein anderer Wanderer nicht. Für den Abend war ein Unwetter angesagt. Deshalb statt zelten Übernachtung in einer Pension direkt am E1. Abendessen dann im einzigen nahen Restaurant.


Nachgebautes Wikingerdorf in Haithabu


Alte Rinderrasse vor nachgebautem Wikingerdorf in Haithabu


E1 im Westmoor vor Brekendorf


Und so geht es weiter im Westmoor, stellenweise sehr nass


<< Flensburg <<      >> Eckernförde >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017