E1 Deutschland
Hamburg - Eimbke


IVc.9     Abschnitt Barsinghausen - Basberg über 40 km


Barsinghausen

Deister Kammweg                        4,0 km

Springe                                    16,1 km

Bad Münder                                6,5 km

Unsen                                      10,5 km

Basberg                                     3,5 km


Mit dem Aufstieg zum Kammweg auf dem Deister verließ ich endgültig die Norddeutsche Tiefebene und kam in den Mittelgebirgen an. Jetzt werden die langen flachen Abschnitte Vergangenheit sein. Der Kammweg ist relativ eben mit wenigen nicht zu steilen Anstiegen aber mit harter Grant Oberfläche oder sogar Asphalt. Bevor ich den Deister verließ kochte ich mein Mittag an einem Picknicktisch mit Bank. Das ist dann der Vorteil einer touristischen Gegend. In Bad Münder gönnte ich mir dann noch ein Stück Kuchen bevor es zu den drei weiteren Anstiegen des Tages ging. Am Basberg stoppte ich dann für die Nacht und baute mein Zelt auf. Das war heute ein sehr warmer Tag. Noch einmal Essen kochen und ich verkroch mich in meinen warmen Schlafsack.


Der E1 verläuft auf dem Kammweg im Deister


Nordmannsturm am Kammweg im Deister


Alte Höfe in Königsfeld im Deister am E1


In der Nähe von Bad Münder steht dieser Wegweiser mit vielen Zielen


Sonnenuntergang


Übernachtung vor Hameln Nähe E1


<< Mardorf <<      >> Eimbke >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017