E1     Deutschland

Frankfurt - Konstanz


IVf.3     Abschnitt Engen - Wutachmühle über 36,1 km


Engen

Napoleonseck                   5,3 km

Riedöschingen                 10,3 km

Randen                            4,4 km

Epfenhofen                      3,0 km

Blumberg                         5,0 km

Achdorf                           3,1 km

Wald bei Wutachmühle       5,0 km


Da ich eher schlafen wollte als die typischen Campingplatzgäste schlief ich mit meinen Ohrstöpseln. Früh am Morgen stand ich als einer der Ersten auf und verließ den Campingplatz lange bevor es wirklich lebendig wurde. Bald war ich wieder auf dem E1. Der Himmel war wolkenlos und es sollte wieder sehr warm werden. Der Weg war leicht zu gehen und hatte kaum Steigungen. Es ging oft über Felder und Wiesen. Hier konnte ich wieder Bauern bei der Ernte zusehen. In Blumberg kaufte ich mir dann mein Mittagessen bei Aldi und verzehrte es im kühleren Schatten. Da ich vor Beginn der Wutachklamm übernachten wollte hatte ich am Nachmittag viel Zeit. Entsprechend machte ich eine lange Pause an einem lauschigen Platz mit schöner Aussicht. Letztmalig konnte ich noch einen Blick auf den Bodensee werfen. Auch hatte ich einige gut Ausblicke auf die weiße Nordseite der Alpen. Hier sah ich dann auch einige Rehe. Später kamen dann einige Wolken auf. Am Abend war es etwas schwieriger einen guten Platz für die Nacht zu finden. Es war etwas Nahe am rauschenden Bach. Aber es ging.


Früh am Morgen bei wolkenlosem Himmel Blick in die weite Landschaft

Landschaft

Blick auf die Alpen

Alpenblick

Gedenkstein zu 50 Jahre Wanderweg Freiburg - Bodensee (Teil des E1)

50 Jahre Freiburg - Bodenseeweg

Noch ein Blick auf die Alpen

Alpenblick

E1 im Wald

Waldweg

Wegweiser am E1 mit vielen Wegmarkierungen

Wegweiser

<< Steißlingen <<      >> Schluchsee >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017