E1 Schweden, Granvik - Sälen


IIb.4    Abschnitt Södra Holmsjön - Lillsjöbäcken 22 km


Södra Holmsjön

Sixtorp                                 12 km

Lillsjöbäcken                          10 km


In Tryggeboda machte ich einen Abstecher zu den Leimsteingruben. Hier wurde entlang natürlicher Spalten Kalk für die Eisenverhüttung abgebaut. Das war ein sich auf jeden Fall lohnender Abstecher. Zurück auf dem Weg ging es weiter nach Sixtorp. Da ich am nächsten Tag zum Einkaufen nach Karlskoga wollte, wurde es heute ein kurzer Wandertag. In Sixtorp neben einem Freizeitheim mit Trinkwasser befindet sich eine Schutzhütte. Hier kochte ich mein Essen. Am Nachmittag hatte ich dann mehrfach Schauer mit Gewittern. Beim stärksten Niederschlag konnte ich mich glücklicherweise in einem Unterstand namens Hälga unterstellen. Am See Lillsjö machte ich dann Schluss für heute.


Typisches Plumpsklo an den Schutzhütten am Bergslagsleden.


Fantasiereiche Wegmarkierung


Leimsteingruben. Hier wurde Kalk für die Eisenverhüttung abgebaut


Häuser in typischem Schwedenrot am Wegesrand


Schutz vor einem kurzen aber kräftigen Regenschauer


Blick auf Lillsjön


<< Kråksjön <<      >> Suttarboda >>     


  

© 2016 by Hamburger

Stand 14.11.2017